Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden

Lehramt an Gymnasien

Wenn Sie künftig an einem allgemein bildenden Gymnasium oder mit allgemein bildenden Unterrichtsfächern an einer beruflichen Schule unterrichten möchten, studieren Sie zunächst an einer der Landesuniversitäten.

 

Studienaufbau

 

Das Studium hat eine Regelstudienzeit von zehn Semestern. Bei der Bewerbung an einer Universität entscheiden Sie sich für zwei Fächer, die späteren Unterrichtsfächer. Das Studium ist fachwissenschaftlich orientiert. Die beiden Fachwissenschaften haben einen Anteil von rund 75% am gesamten Studium.

 

Eine Vielzahl von Lehrveranstaltungen werden Sie gemeinsam mit Studierenden fachwissenschaftlicher Bachelor- oder Masterstudiengänge besuchen. Die beiden gewählten Disziplinen sind die umfangreichsten Elemente im Studium. Erziehungswissenschaften, das Ethisch-Philosophische-Grundlagenstudium, Schlüsselqualifikationen für den Lehrerberuf sowie Fachdidaktik sind weitere Bausteine. Ein zweiwöchiges Orientierungspraktikum ist Studienvoraussetzung, dies kann allerdings auch noch während der ersten drei Semester absolviert werden. In der Mitte des Studiums - zwischen dem 3. und 7. Semester - erfolgt ein 13-wöchiges Praktikum an einer Schule. Durch diese Elemente wird die Verzahnung von Theorie und Praxis sicher gestellt.

 

Anmerkung:
Die meisten Fächer können mittlerweile in einer 2-Fach-Kombination studiert werden.

 

Wer hilft mir bei Fragen?