Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden

Auf der Schule bleiben und das Abitur (die allgemeine Hochschulreife) oder die Fachhochschulreife erwerben

Was für das Abitur bzw. die Fachhochschulreife spricht:

Mit dem Abitur (allgemeine Hochschulreife) bzw. der Fachhochschulreife können Sie entweder einen Beruf ergreifen, der diese Schulabschlüsse voraussetzt, oder Sie können studieren.

 

In unserer Gesellschaft wird eine hohe berufliche Qualifizierung immer wichtiger und notwendiger. Auf der einen Seite verlangen die Gesellschaft und der mögliche spätere Arbeitgeber einen hohen Qualifikations- und Wissensstand. Auf der anderen Seite ist es auch für die eigene Person wichtig, diese Eigenschaften und Fähigkeiten zu haben.

 

Die Umsetzung der eigenen Lebensvorstellungen ist häufig eng mit den beruflichen Möglichkeiten verknüpft, was sich beispielsweise darin zeigt, dass Akademiker/innen (Personen mit Studienabschluss) im Durchschnitt im Berufsleben deutlich seltener arbeitslos sind als Nicht-Akademiker/innen. Darüber hinaus bietet ein Studium die Möglichkeit, wissenschaftliche Interessen zu befriedigen und intellektuelle Fähigkeiten für ein breites Berufsspektrum zu entwickeln.

 

Um bestimmte berufliche Ziele wie Ärztin, Rechtsanwalt, Lehrer/in und andere gehobene berufliche Positionen erreichen zu können, sind ein abgeschlossenes Studium und als Voraussetzung dafür wiederum das Abitur bzw. die Fachhochschulreife notwendig.