Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden

Studierende informieren SchülerInnen - Studienbotschafter an Ihrer Schule

Das Programm "Studienbotschafter" des Ministeriums für Wissenschaft Forschung und Kunst unterstützt die Studien- und Berufsorientierung der Gymnasien in Baden-Württemberg.

Studierende erzählen aus ihrem Studienalltag

Studienbotschafter sind „hauptberuflich“ Studierende. Sie  kommen von allen Hochschularten, so dass wir Ihnen ein Botschafter-Team zusammenstellen können, das die ganze Vielfalt der Hochschullandschaft Baden-Württembergs repräsentiert.

Die Studienbotschafter informieren dabei u.a. über die Hochschullandschaft Baden-Württembergs, die Bewerbung, die Zulassung und die Studienfinanzierung sowie über den Orientierungstest. Um möglichst realitäts- und lebensnah zu bleiben, berichten die Botschafter authentisch über ihre eigenen Weg zum Studium, ihre individuellen Erfahrungen und Hürden, die sie eventuell nehmen mussten.

 

Ablauf der Veranstaltung

Ein Studienbotschafterbesuch an Schulen kann unterschiedlich gestaltet werden - typischerweise als Vortragsveranstaltung im Unterricht oder als spezielle Informationsveranstaltung wie z.B. einer Schulmesse. Einen Vorschlag über den Ablauf der Veranstaltung finden Sie hier.

Als Zeitrahmen für einen Ablauf nach Vorschlag sollten sie 2 bis 2,5 Stunden einplanen.

Der Einsatz der Studienbotschafter ist für Ihre Schule kostenfrei! Alle Studienbotschafter erhalten für den Schulbesuch eine Aufwandsentschädigung von uns.

Die Anzahl an Studienbotschafter-Terminen ist unbeschränkt. So können unsere Botschafter/innen Ihre Schule auch mehrmals im Jahr besuchen.

Studienbotschafter anfordern

Mit dem Onlineformular können Sie auf einfache Weise Studienbotschafter anfordern. Wir setzen uns dann so bald wie möglich mit Ihnen in Verbindung.

 

Wir freuen uns im Rahmen des Programms „Studienbotschafter“ über eine Zusammenarbeit mit Ihnen, da wir damit gemeinsam eine wichtige Orientierungshilfe in einem an sich schwierigen Feld geben können.

 

Weitere Auskünfte erhalten Sie von uns per E-Mail oder telefonisch unter Tel. 0711-279 2992.